Bühnenshows (LTT, großer Saal)

Rooted-Potpourri

Freitag, 13. Juli 2012, 20.00 – 22.00 Uhr

Kartenbestellung LTT

 

Flamenco Antonio Andrade

Samstag, 14. Juli 2012, 20.00 – 22.00 Uhr

»Bailando al Cante« (“Der getanzte Gesang”) wurde 2010 auf der “Bienal De Baile Flamenco De Sevilla” uraufgeführt und von Ursula Moreno und José Galvañ choreografiert.
Ursula Moreno erhielt 2010 den zweiten Preis und 2011 den Ehrenpreis des “Concurso Nacional de Ronda”, (Flamenco Nationalwettbewerb von Ronda) und José Galváñ den ersten Preis des “Premio Nacional de Ubrique 2011 (Flamenco Nationalwettbewerb von Ubrique).
Zusammen mit Antonio Andrade haben sie all ihre Erfahrung und Können dem Flamencogesang zu Füssen gelegt, um ihn zu huldigen und ihn zu ehren.
Der Gesang ist der Keim des Flamencos und der andalusischen Seele und ohne ihn gäbe es keinen Flamencotanz, der die Aufgabe hat, alle Emotionen des Flamencogesanges zu interpretieren und zu visualisieren.
2010 wurde der Flamenco von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und kann von sich behaupten, eine lebendige Musik zu sein, die sich ständig weiterentwickelt.

Besetzung:
Antonio Andrade (Flamencogitarre),
José Luis Garcia “Cheito” (Gesang),
Ursula Moreno (Tanz / Chorerographie),
José Galvañ (Tanz / Choreographie).

Kartenbestellung LTT

Ursula Moreno, Antonio Andrade

 

Schlussveranstaltung

Sonntag, 15. Juli 2012, 15.30 – 16.30 Uhr

Gemeinsamer Abschluss mit allen Kursteilnehmern/Innen und Kinderpräsentation im Großen Saal des LTT (Eintritt frei).

 

Zurück zur Startseite

 

Rooted-Potpourri
Freitag, 13. Juli,
20.00 Uhr

Flamenco
Antonio Andrade

Samstag, 14. Juli,
20.00 Uhr

Schlussveranstaltung
Sonntag, 15. Juli,
15.30 Uhr

Impressum                    ROOTED · Kongress 13.-15.7.2012 · LTT Landestheater Tübingen und in der Südstadt